Genealogien verwalten



Neue Genealogie anlegen



PC-AHNEN ist mandantenfähig, d.h. Sie können 4096 Genealogien (= Datenbestände) a 999.999 Personen anlegen und verwalten. Wenn Sie eine neue Genealogie anlegen, werden Sie aufgefordert, einen Namen und einen beschreibenden Zusatztext einzugeben. Der Name darf maximal 8 Buchstaben/Zeichen (keine Umlaute, Sonderzeichen oder Leertaste!) lang sein.

Wählen Sie den Namen deshalb so, dass Sie die Genealogien leicht unterscheiden können! (Beispiel: Wenn Sie drei verschiedene Familienstämme mit dem Namen "Müller" und den Ursprungsorten/-gebieten Stuttgart, Hamburg und Bayern haben, so könnten die Kurznamen wie folgt lauten: MUELSTUT  MUELHAMB bzw. MUELBAY.)





Genealogie wechseln

Die Auswahl der Genealogie, mit der Sie arbeiten wollen, erfolgt ebenfalls im Startfenster2.YWYV7  unter "Verwaltung" und "Genealogien verwalten" und der Option "Genealogie wechseln".

Es öffnet sich das folgende Auswahlmenü (hier nur ein Musterbeispiel)





WICHTIG:

Die Datensicherung muss für jede Genealogie getrennt und auf separaten Datenträgern (Diskette(n), Speicherchip, USB-Stick etc.) durchgeführt werden. Es wird jeweils die aktuell angezeigte Genealogie gesichert.


Für den Interessierten:

Arbeiten Sie nur mit einer Genealogie, ist diese im Regelfall im Ordner ..\PCAHNEN zu finden.

Legen Sie nun (eine) weitere Genealogie(n) an, so wird diese erste Genealogie mit dem Namen "STAMMDAT" versehen und in einen Ordner \..PCAHNEN\STAMMDAT verschoben. Für die weitere(n) Genealogie(n) wird jeweils ein neuer Ordner mit dem von Ihnen vergebenen Namen erstellt und dort eine identische Dateistruktur eingerichtet. Der Name der Genealogie "Stammdat" kann nicht verändert werden. Sofern mit dem Wunschnamen einer Genealogie gearbeitet werden soll, so legen Sie eben eine solche an und legen diese dann als Startgenealogie fest (unter "Verwalten", "Einstellungen" und weiter "Programm"). Die Genealogie "Stammdat" tritt dann niemals mehr in Erscheinung.


Beispiel einer Ordnerstruktur von PC-AHNEN

Bitte nie mittels Windows-Explorer etc. umbenennen/verändern. Veränderungen wie Löschen/Anlegen von Genealogien (Ordner) dürfen ausschließlich mit PC-AHNEN erfolgen. Sofern Sie eine Genealogie unbenennen wollen, so ist dies nur indirekt möglich. Legen Sie dazu eine neue Genealogie mit dem von Ihnen gewünschten neuen Namen an und holen anschließend die Daten aus der "alten" Genealogie mit Hilfe der Option "Genealogie [Name] wiederherstellen". Nach erfolgreichem Kopieren der Daten kann die "alte" Genealogie gelöscht werden (s. weiter unten).




Genealogien löschen.

Das Löschen von Genealogien darf ausschließlich über die Option "Verwaltung Genealogien" im Startfenster von PC-AHNEN erfolgen. Nach Aktivieren dieser Option erscheint eine weitere Auswahl. Wählen Sie die zu löschende Genealogie aus. Nach einer Sicherheitsabfrage wird die gewählte Genealogie entfernt..


Das Löschen ist nicht umkehrbar !


Das Löschen von Genealogien ist nur dann möglich, wenn mindestens eine weitere Genealogie angelegt wurde. Vor dem Löschvorgang erfolgt eine zusätzliche Sicherheitsabfrage, die mit "JA" bestätigt werden muss. Ein versehentliches Löschen seiner Daten sollte somit eigentlich nicht möglich sein.

Die Genealogie Stammdat allerdings kann mit PC-AHNEN nicht gelöscht werden (auch nicht aus Versehen).

Sofern der Wunsch besteht, diese auch löschen zu wollen, so ist dies nur mit einem Umweg möglich. Erstellen Sie dazu eine neue -natürlich leere- Genealogie. Wechseln Sie dann in die Genealogie Stammdat und holen diese neue leere Genealogie eben als "Sicherungskopie" mit der Programmoption "Daten-Import/Export" und "Genealogie Stammdat wiederherstellen". Die Genealogie Stammdat wird damit wieder vollkommen jungfräulich.




Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: eBooks für den Kindle verfassen