Personenbezogene Ausgaben


Sämtliche Ausgaben können wahlweise direkt auf einen Drucker oder als Datei(en) im ASCII- ANSI- oder HTML-Format ausgegeben werden. Im HTML-Format erzeugte Dateien können (ohne weitere Nachbearbeitung!!) im Internet platziert werden !


Text/HTML-Dateien anzeígen

Personenblatt

Familienblatt

Kinderblatt

Stammliste

Stammtafeln

Spitzenahnenliste16FFMXN


Mit Wahl der Menüoption "Ausgaben" im Personenmenü wird in ein Untermenü mit sämtlichen personenbezogenen Druck/Dateiausgaben gewechselt.



Hier können Sie auch wählen, ob die Ausgabe als ASCII-Datei, ANSI-DATEI, HTML-Datei oder auf  den Drucker erfolgen soll. Das jeweilige Umschalten geschieht durch Auswahl der Menüoption Ausgaben wohin?


ES BESTEHT SOMIT DIE MÖGLICHKEIT, JEDE MÖGLICHE AUSGABE ERST EINMAL AUF DEM MONITOR ANZUSEHEN


ASCII- und ANSI-Format

Nach der Dateianzeige wirdgefragt, ob diese gespeichert werden soll. Bejahen Sie die Frage, müssen Sie der Datei einen Namen geben. Die Datei wird in den Unterordner ..\pcahnen\txt gespeichert. In den gespeicherten Dateien beider Formate werden von PC-AHNEN sämtliche Schriftformatierungen entfernt.

Somit besteht die Möglichkeit, diese Dateien nach Ihrem Geschmack mit einer Textverarbeitung zu verändern.

Es gehen immer wieder Anfragen ein, wie man denn diese Text-Dateien in ein Textverarbeitungsprogramm lädt und weiterverarbeitet. Ich bitte Sie, von solchen Anfragen bei mir abzusehen, da es für mich unmöglich ist, alle Textprogramme und Ihre Möglichkeiten zu kennen. Bitte sehen Sie in diesem Fall in das entsprechende Handbuch. Ich weiß lediglich, dass derartige Programme in der Lage sein müssen mit ASCII-Daten (DOS-TEXT)  und ANSI-Daten (WIN-TEXT) umzugehen. Sie müssen lediglich beachten, dass die Schrift- und Absatzformatierungen auf  Fixed-Pitch-Schriften aufgebaut sind (Schrift mit festem Zeichenabstand, z.B. Courier New). Verwenden Sie zur Anzeige und Ausgabe Proportionalschriften (Schrift mit variablen Zeichenbreiten), werden sämtliche Formatierungen bis zur Unkenntlichkeit 'verbogen'.




Sämtliche, auf diese Weise erzeugten Dateien, können Sie im Startmenü unter



immer wieder betrachten. Nach der erneuten Betrachtung besteht auch die Möglichkeit die Datei zu löschen



HTML-FORMAT


Um HTML-Dateien anzusehen, wird ein (externer) Internet-Browser benötigt. Ein solcher sollte auf Ihrem Computer installiert sein. Der Aufruf-Pfad kann im Startmenü unter "Verwaltung" und Programm-Parameter für Internet definiert werden (Vorgabe = MS IE)


Nach der Betrachtung der erzeugten Datei wirdgefragt, ob diese gespeichert werden soll. Bejahen Sie die Frage, müssen Sie der Datei einen Namen geben. Die Datei wird in den Unterordner ..\pcahnen\htm gespeichert.


Sämtliche, auf diese Weise erzeugten HTML-Dateien, können Sie unter


immer wieder betrachten. Nach dieser erneuten Betrachtung besteht auch die Möglichkeit die Datei zu löschen


Die meisten Druckausgaben können, sollten sie aus Versehen gestartet worden sein, durch Betätigung irgendeiner Taste abgebrochen/unterbrochen werden. Beachten Sie dabei, dass je nach Größe des Druckerspeichers, noch einige Seiten im Drucker stecken und dieser dann, trotz des Abbruchs, noch munter weiter druckt.



Personenblatt

Dieses zeigt alle persönlichen Daten der ausgewählten Person. Existiert ein Memofeld, kann dieses auf Wunsch mit ausgegeben werden. Sind Memozeilen mit mehr als 76 Zeichen vorhanden, wird bei der Druckausgabe automatisch Schmalschrift verwendet. Wurden Portraits der Person unter dem Namen "BRUSTBILD" als Objekt gespeichert, wird dieses im Kopf der Datei angezeigt (nur bei HTML).




Wenn Sie mehrere Personenblätter auf einmal ausgeben lassen wollen, haben Sie auch die Möglichkeit der Ausgabe nach verschiedenen Suchkriterien ( s. im Startmenü unter Ausgaben Gesamtgenealogie2_C95UR  ).


Wurde die direkte Ausgabe auf einen Drucker gewählt, erscheint ein kleines Untermenü.


Darin können Sie wählen, ob ein normales Personenblatt, ein Personenblatt zum Vervollständigen oder ein Leerformular ausgegeben werden soll. Diese Blätter sind dazu gedacht, z.B. unvollständige Informationen zu bestimmtem Personen von "wissender" Verwandtschaft etc. eventuell vervollständigen zu lassen.




Familienblatt

Ausdruck sämtlicher Daten EINER Ehe. War jemand mehrmals verheiratet werden Sie zuerst gebeten, die entsprechende Ehe auszuwählen.

Wurden Portraits der Personen unter dem Namen "BRUSTBILD" als Objekt gespeichert, werden diese in der Datei angezeigt (nur bei HTML)






Kinderblatt

Sämtliche Kinder der aktuell angezeigten Person werden mit ihren Ehegatten in Listenform ausgegeben.

Wurden Portraits der Personen unter dem Namen "BRUSTBILD" als Objekt gespeichert, werden diese in der Datei angezeigt (nur bei HTML)






Stammliste

Zeigt alle Nachkommen nach Generationen sortiert.

Die Anzahl der auszugebenden Generationen kann beschränkt werden. Ferner ist es möglich die Startzahl (normal = 0) des Generationenzählers zu verändern. Dies ist nützlich, wenn diese Liste nicht von einem Spitzenahn ausgehend gestartet wird und Sie aber die Generationenzahl basierend auf denselben verwenden möchten.


Besonderheiten der HTML-Ausgabe:

Bei der HTML-Stammliste sind alle verknüpften Personen durch Links miteinander verbunden.


Vor dem Start der Ausgabe kann in einem Auswahlformular die Informationsmenge der auszugebenden Daten beschränkt werden, dazu müssen Sie lediglich mittels Mausklick die entsprechenden Kreuzchen entfernen. Einem Wunsch vieler Anwender entsprechend, kann das Memofeld wahlweise im Blocksatz (platzsparend!) oder im Originallayout ausgegeben werden. In Kombination mit der Datenschutzoption können somit ziemlich "spartanische" Stammlisten erzeugt werden.







Stammtafel

Alle Nachkommen ( max. 20 Generationen) der ausgewählten Person in einer einfachen Form ( nur Name, Vorname, Geburts-, und Sterbedaten) semigrafisch dargestellt.


Hinweis zur direkten Druckausgabe: Falls Ihnen die vordefinierte Schrift zu klein ist, besteht durchaus auch die Möglichkeit, eine größere zu wählen. Um aber dadurch keine Information am rechten Blattrand zu verlieren, ist es eventuell erforderlich, vorher auf Querformat umzuschalten.


Wählen Sie die HTML-Ausgabe der Stammtafel, können Sie in einer weiteren Auswahl festlegen, ob die Ausgabe mit verlinkten Personenblättern erfolgen soll (mit integrierten Passbildern, wenn gespeichert). Bei der Erstellung der Stammtafel mit verlinkten Personenblättern, werden diese im Hintergrund miterstellt. Mit Mausklick auf den Namen wird das Personenblatt3JS0R_ (mit den vollständigen Daten) der entsprechenden Person gezeigt. Die erzeugten HTML-Dateien (Personenblätter) werden automatisch in den Ordner ..\pcahnen\htm gespeichert.



einfache Ausführung mit verlinkten Personenblättern (Links sind blau unterstrichen)

   


ausführliche Ausführung:

wie vorher in einer ausführlicheren, jedoch  auch längeren Form (komplettes Geburtsdatum, Geburtsort, alle Ehepartner, alles mit Kästchen).








Spitzenahnenliste

Alphabetisch sortierte Liste aller Spitzenahnen der aktuell angezeigten Person. Dargestellt wird jeweils die erste und letzte Person einer Ahnenlinie, die Zahl der Startgeneration (Gn) sowie die Generationenzahl des Spitzenahnen (Gn) und die Anzahl der Generationen (AnzGen)




Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Einfacher CHM- und Dokumentationseditor